1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid
  4. Bergischer Sport

Lokalsport: Volleyball: RTV III kämpft gegen die Rote Laterne

Lokalsport : Volleyball: RTV III kämpft gegen die Rote Laterne

Während es für die Landesliga- und Bezirksliga-Volleyballerinnen des Remscheider TV auf der Zielgeraden der Saison nur noch ums Prestige geht, steht der "Dritten" in der Bezirksklasse ein Alles-oder-Nichts-Spiel bevor.

Landesliga: SV Bayer Wuppertal - Remscheider TV - Bayer steht relativ sicher auf dem zweiten Tabellenplatz, der zur Teilnahme an der Relegation zur Verbandsliga berechtigt. Allerdings würde eine Niederlage gegen den bereits feststehenden Absteiger RTV Ronsdorf zum vorzeitigen direkten Aufsteiger machen und Verberg die Chance bieten, noch an Wuppertal vorbeizuziehen. Insofern wird Bayer alles geben müssen und versuchen, den RTV von Beginn an die Grenzen aufzuzeigen. Für die Remscheiderinnen geht es nur noch darum, die Saison anständig über die Bühne zu bringen und sich nicht vorführen zu lassen. Für das eigene Selbstvertrauen wäre das positiv.

Sonntag, gegen 13.30 Uhr, Hochdahl.

Bezirksliga: TuS 08 Lintorf - Remscheider TV II - Im Hinspiel war dem RTV das Kunststück gelungen, dem jetzigen Tabellendritten beim 3:1-Erfolg die Punkte abzunehmen. Inzwischen ist die Situation insofern geklärt, als Lintorf sich mit der SG Altstadt Lennep um die Plätze drei und vier streitet, während der RTV bestrebt ist, vor der SG WMTV Solingen auf Platz fünf zu bleiben. Weiter nach oben oder unten geht es für beide Teams nicht mehr. Der RTV will zeigen, dass die blamable Vorstellung gegen Lennep vor 14 Tagen nicht das wahre Gesicht der Mannschaft war, während Lintorf die Revanche für die Hinspielniederlage sucht, wo man die Chance auf Platz zwei verspielt hatte.

  • Diana Kiss (2. von rechts) ist
    Volleyball, Regionalliga : Volleyballerinnen brauchen ein Positiverlebnis
  • Corona in Remscheid : Inzidenzwert erstmals wieder über Landesdurchschnitt
  • Charlotta Werscheck (Nr. 10) hatte großen
    Volleyball, 2. Bundesliga : Volleyballerinnen des TSV wahren ihre weiße Weste

Samstag, gegen 13.30 Uhr, Ronsdorf, Halle Blutfinke.

Bezirksklasse: ASV Wuppertal - Remscheider TV III - Für beide Mannschaften geht es am vorletzten Spieltag um Alles oder Nichts. Das Führungstrio SG Langenfeld II, ASV Wuppertal und Langenberger SG liegt nur drei Punkte auseinander und wird alles daran setzen, die Aufstiegschance zu nutzen. Noch spannender ist es am Tabellenende, wo Hildener AT II, DJK SF Gerresheim und den RTV ein einziges Pünktchen trennt. Insofern wird der RTV alles versuchen, die "Rote Laterne" abzugeben. Doch Wuppertal ist aktuell deutlich stärker und wird in eigener Halle mit Sicherheit voll auf Sieg spielen.

Sonntag, 11 Uhr, Wuppertal, Halle Bromberger Straße.

(red)