Fußball: Viktor Bridaitis tot aufgefunden

Fußball : Viktor Bridaitis tot aufgefunden

Seit gestern ist es traurige Gewissheit: Viktor Bridaitis und sein Bruder Runas leben nicht mehr. Die nach einem Angelunfall in Litauen seit vorigen Freitag vermissten Brüder wurden tot aufgefunden.

Viktor Bridaitis, der seit Ende der 80er-Jahre in Remscheid lebte und 55 Zweitligaspiele für den FC Remscheid bestritt, soll nach Angaben von Augenzeugen seinem jüngeren Bruder zu Hilfe geeilt sein, als dieser beim Fliegenfischen im Fluss Nemunas (zu deutsch: Memel) in die Tiefe gezogen wurde. Doch auch Viktor Bridaitis geriet in die starke Strömung in Richtung Kurisches Haff und Ostsee. Seitdem wurden die Brüder vermisst.

(miz)