1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid
  4. Bergischer Sport

Fussball: TuRa-Süd muss erneut Strafe zahlen

Fussball : TuRa-Süd muss erneut Strafe zahlen

TuRa Remscheid-Süd hatte nach einer Flut von Platzverweisen und Geldstrafen vor knapp zwei Wochen die Reißleine gezogen und beide Seniorenteams (Kreisliga B) vom Spielbetrieb abgemeldet.

Das Strafenzahlen nimmt für die Verantwortlichen der Süder aber immer noch kein Ende: Wegen einer groben Unsportlichkeit beim Meisterschaftsspiel am 20. Oktober wurde der damalige TuRa-Akteur Alessandro Tundo von der Spruchkammer des Fußballkreises 14 für drei Monate gesperrt. TuRa wird dafür nun zur Kasse gebeten (37,50 Euro). B-Ligist Türkiyemspor Remscheid muss ebenfalls wegen einer groben Unsportlichkeit für drei Monate auf Yahya Cetinkaya verzichten. Mehmet Turan (von A-Ligist RSV Hückeswagen) beleidigte den Unparteiischen und wurde für vier Monate gesperrt.

(jado)