1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid
  4. Bergischer Sport

Jugendfußball: SV gewinnt das Derby nach zweimaligem Rückstand

Jugendfußball : SV gewinnt das Derby nach zweimaligem Rückstand

(FR) B-Junioren Niederrheinliga: SV 09/35 Wermelskirchen - Wuppertaler SV 5:3 (1:2) - In einer atemberaubenden Begegnung setzten sich die "Dellmänner" trotz zweimaligem Rückstand am Ende verdient durch und verteidigen somit den fünften Platz in der Tabelle der eingleisigen Liga. Zwei Gegentreffer aus abseitsverdächtigen Positionen (2., 31.) brachten den SV-Nachwuchs im heimischen Eifgen-Stadion bereits nach einer halben Stunde vermeintlich auf die Verliererstraße, ehe Alexander Kelm vor (35.

(FR) B-Junioren Niederrheinliga: SV 09/35 Wermelskirchen - Wuppertaler SV 5:3 (1:2) - In einer atemberaubenden Begegnung setzten sich die "Dellmänner" trotz zweimaligem Rückstand am Ende verdient durch und verteidigen somit den fünften Platz in der Tabelle der eingleisigen Liga. Zwei Gegentreffer aus abseitsverdächtigen Positionen (2., 31.) brachten den SV-Nachwuchs im heimischen Eifgen-Stadion bereits nach einer halben Stunde vermeintlich auf die Verliererstraße, ehe Alexander Kelm vor (35.

) sowie Chris Stumpf kurz nach dem Seitenwechsel (45.) den Rückstand egalisierten. Danach gerieten die Wermelskirchener in Folge eines kapitalen individuellen Fehlers erneut ins Hintertreffen (55.), bewiesen jedoch abermals Moral und drehten die Begegnung aufgrund von drei Toren binnen 15 Minuten zu ihren Gunsten: Chris Stumpf schnürte dabei seinen Dreierpack (62., 66.), Ferat Sari setzte mit einem sehenswerten Gewaltschuss in den Torwinkel den Schlusspunkt (76.

). Wermelskirchens Coach Nenad Postic war hinterher voll des Lobes für seine Schützlinge: "Die Einstellung sowie die Laufbereitschaft waren heute überragend. In der Offensive ist der Knoten hoffentlich auch endgültig geplatzt." Ein Haar fand Postic allerdings auch in der Sieges-Suppe: "Über die gesamte Defensivarbeit wird bei drei Gegentoren jedoch zu sprechen sein."

(RP)