Basketball RSV-Damen starten ohne Becker und Forster in die Saison

Mit einem Auswärtsspiel beim Barmer TV starten die Damen des Remscheider SV in die neue Oberliga-Saison. Dabei muss das Team mit personellen Veränderungen im Kader leben: Flügelspielerin Petra Becker ("nach 30 Saisons muss mal Schluss sein") und Centerin Gaby Forster gehören nicht mehr zum Kader. Für die Routiniers kam Melanie Duhr neu in die Mannschaft. Duhr stammt aus der RSV-Jugend, spielte danach aber in Hagen, Barmen und Leverkusen und kehrte inzwischen aus beruflichen Gründen wieder zum RSV zurück. Beim jungen Team des BTV, bei dem es im Vorjahr einen Kantersieg (81:47) für die Remscheiderinnen gab, werden die Gäste die beruflich verhinderte Ines Heimann und vielleicht auch Tina Reinhardt (aus privaten Gründen) ersetzen müssen.

Samstag, 16 Uhr, Heckinghausen.

(RP)