Lokalsport: Nachwuchs der Jumpers bei den "Tuju Stars"

Lokalsport: Nachwuchs der Jumpers bei den "Tuju Stars"

Seit 2012 nimmt das Nachwuchsteam der Artistic Jumpers an nationalen und internationalen Teamgym-Wettkämpfen teil. In diesem Jahr haben sich die Trainer Ninette Grünbeck und Yannik Buse jedoch für eine etwas abweichende Wettkampf-Form entschieden. Die "Tuju Stars" sind ein Show-Wettbewerb, eingebettet in die Rheinische Turnshow. Dieser Show-Wettbewerb findet am 28. April in Bad Honnef statt. Teilnehmen werden 24 Showgruppen mit über 500 Aktiven.

Das junge Nachwuchsteam aus Remscheid, das erst seit Herbst 2017 zusammen trainiert, besteht aus vier Jungen und zehn Mädchen im Alter zwischen 9 und 16 Jahren. Die große Altersspanne nutzten die Trainer, um ein vielseitiges, neu entwickeltes Showprogramm auf die Beine zu stellen. "Hey Zwerge Ho" heißt es zu Beginn. Slapstick und sportliche Sprünge über ein Klavier, zwei Minitramps und einen Bodenläufer, vereint mit Tanz, Stunts und Akrobatik. Nicht nur Flic-Flacs und Salti zeigen die Kinder und Jugendlichen auf hohem Niveau zu einer mitreißenden und rasanten Musik.

Als Vorbereitung auf den Show-Wettbewerb präsentierten sie ihre neue Show bereits im Remscheider Teo Otto Theater bei der von Stadt, Sportbund und der bergischen Morgenpost präsentierten Matinee des Sports und ernteten dafür großen Applaus und viel Lob. Nun stehen die letzten Trainingseinheiten an, bevor es in zwei Wochen nach Bad Honnef geht. Kein Wunder, dass alle aufgeregt sind, so ist es doch ihr aller erster Show-Wettbewerb den sie bestreiten werden.

  • Football : Der Amboss hat einen neuen Head-Coach

Übrigens: Die Artistic Jumpers freuen sich über neue motivierte Trainer, die eine Gruppe im Bereich Trampolin- und Bodenturnen trainieren möchten. Infos im Internet: www.artistic-jumpers.de.

(red)
Mehr von RP ONLINE