Fußball: Nachholspiele beginnen

Fußball: Nachholspiele beginnen

Heute beginnen die Fußball-Kreisligen mit ihren zahlreichen Nachholspiel-Wochen. Den Anfang machen in der Kreisliga A Türkiyemspor Remscheid und der SSV Bergisch Born (heute 19.30 Uhr, Reinshagen) sowie in der Kreisliga B der Dabringhausener TV II und Türkgücü Remscheid II (heute 19.30 Uhr, Asterweg).

Spitzenspiel in Honsberg

In der Kreisliga A richtet sich das Hauptaugenmerk auf die Spitzenpartie zwischen der 1. SpVg. Remscheid und dem SC Ayyildiz Remscheid (Donnerstag, 20 Uhr, Honsberg). Bei der 1. SpVg. sind einige Akteure außer Gefecht gesetzt. Beim 4:1-Erfolg bei TuRa Remscheid-Süd saßen drei verletzte oder kranke Spieler auf der Bank. SpVg.-Trainer Acar Sar: "Wir wollen an das gute Spiel vom Sonntag anschließen und mindestens einen Punkt gegen den absoluten Topfavoriten holen." Er baut dabei auf seine Defensivabteilung, die im Hinspiel gegen die starke Offensive des Tabellenführers nicht viel zuließ. Ayyildiz will im nachbarschaftlichen Duell einen direkten Mitbewerber um den Titel und den damit verbundenen Aufstieg in die Schranken weisen. Trainer Zdenko Kosanovic kann bis auf Uzun auf alle Spieler zurückgreifen.

  • Lokalsport : Ayyildiz und Herbeck im Pokal-Viertelfinale

Optimismus beim SSV Grund

In der Kreisliga B gastiert der Tabellenführer 1. FC Klausen morgen (19.30 Uhr, Düppelstraße) beim zuletzt stark gebeutelten SSV Grund I. SSV-Trainer Ismail Ergül hat trotz der Schlappe beim FC Remscheid II seine Hoffnung auf einen erfolgreichen Ausgang nicht aufgegeben: "Die Klausener sind zwar eines der spielstärksten Teams dieser Klasse, aber wie ich mehrfach beobachten konnte, haben sie auf einigen Positionen Defizite, die wir ausnutzen wollen."

(RP)