1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid
  4. Bergischer Sport

Lokalsport: Mannschaft stützt sportliche Leitung

Lokalsport : Mannschaft stützt sportliche Leitung

Am Tag danach glühten die Drähte auf allen Ebenen. Auch bei Ingmar Putz. Der Trainer hatte als Sprachrohr seiner Mitstreiter die Entscheidung öffentlich gemacht, nicht mehr mit Jürgen Wellmann zusammenarbeiten zu wollen und erklärte den gemeinsamen Rücktritt für den Fall, dass Wellmann im Amt bleibt. Nachdem das gewünschte Ziel erreicht wurde, ist aber noch ungewiss, ob das Trio Putz, Sigitas Jakubauskas und Markus Hosnjak weitermacht.

"Ich stehe zu meinem Wort. Jürgen Wellmann ist weg, also würde ich gerne weiter Trainer des FCR sein", sagte Putz. Ähnlich argumentierten auf Nachfrage auch Hosnjak und Jakubauskas. Der Litauer sagte allerdings auch klipp und klar: "Ich bleibe nur, wenn auch Ingmar und Markus dabei sind."

Klare Stellungnahmen gab es auch aus der Mannschaft. Kapitän Paul Fudala erklärte unmissverständlich: "Wir als Mannschaft würden uns wünschen, dass das bisherige Trainergespann und auch Markus Hosnjak weitermachen." Er könne in der Rücktrittsankündigung des Trios "keine Erpressung im eigentlichen Sinn" erkennen, denn: "Sie haben nur ihre Meinung geäußert und klargemacht, dass sie nicht weiter mit Jürgen Wellmann zusammenarbeiten wollen." Da sich die Lage nach dem Ausscheiden von Wellmann und Kleinbongartz nun grundlegend geändert habe, könne die bisherige sportliche Leitung ihr Amt weiter ausüben.

(HS)