Lebenszeichen des AFC Amboss

Noch haben die Footballer des AFC Remscheid Amboss den Kampf um den Klassenverbleib in der Regionalliga nicht aufgegeben. Das bekamen die Bochum Cadets, die als klarer Favorit nach Remscheid gekommen waren, eindrucksvoll zu spüren. 21:20 (7:8) hieß es am Ende für den AFC, der damit überraschend Punkte gegen den Abstieg sammelte. Lukas Weizinger per Touchdown und Robin Westhoff (Extrapunkt) hatten die Hausherren mit 7:0 in Führung gebracht, ehe Bochum postwendend punktete und mit 8:7 in die Pause ging. Als die Gäste auf 14:7 erhöhten schien das Schicksal seinen Lauf zu nehmen. Doch Can Ozunoglu (Touchdown) und Tim Runge (Two Point Conversion) brachten den AFC wieder in Führung. Schließlich erhöhte Ozunoglu auf 21:14. Bochum setzte zwar noch einmal alles auf eine Karte, kam aber nur auf 20:21 heran.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort