1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid
  4. Bergischer Sport

Rollhockey: IGR-Nachwuchs will bei der DM aufs Siegerpodest

Rollhockey : IGR-Nachwuchs will bei der DM aufs Siegerpodest

Für die IGR Remscheid geht die Jagd nach Medaillen am heutigen Samstag bei der U 15-DM im fränkischen Ansbach weiter. Die U 9 hat es mit dem zweiten Platz bei der Deutschen Meisterschaft am vergangenen Wochenende in Hackenberg vorgemacht, und auch das Team des Trainergespanns Marcus Franken/Holger Strieder schnuppert am Podest.

Größter Konkurrent um den Titel: NRW-Meister RSC Cronenberg, der auch bei der U 9 knapp die Nase vorn hatte, und die U 15-Landesmeisterschaft mit drei Punkten Vorsprung vor der IGR nach Wuppertal holte. "Der RSC ist stark, aber an einem Sahnetag durchaus schlagbar", glaubt Franken, der die Strecke nach Mittelfranken nicht antreten will, um mit leeren Händen nach Hause zu kommen: "Die Medaille ist angepeilt."

Die Remscheider treffen in der Gruppenphase am heutigen Samstag zunächst auf den RSC Chemnitz, HSV Krefeld und Ausrichter ESV Ansbach-Eyb. "Chemnitz ist die große Unbekannte. Wichtig ist ein guter Start ins Turnier", sagt Franken. In der zweiten Gruppe stehen sich der RSC Darmstadt, ERG Iserlohn, RESG Walsum und Cronenberg gegenüber. "Die Darmstädter könnten uns auch gefährlich werden. Das ist ein möglicher Gegner im Halbfinale", vermutet der IGR-Coach.

Franken geht mit gemischten Gefühlen in die Duelle, ein Testspiel bei der U 17 der ERG Iserlohn am vergangenen Wochenende war "nicht wirklich überragend". Auch die Außenbahn in Ansbach lässt den Übungsleiter grübeln: "Bei Regen und Wind hat wahrscheinlich noch keiner meiner Spieler gespielt. Mal sehen, wie sie sich schlagen." Bereits gestern ist die Mannschaft gen Süden gestartet, übernachtet in einer Jugendherberge. Franken probiert es außerdem mit Teambuildingmaßnahmen — und ist sich sicher: "Damit kitzeln wir das bestmögliche Resultat heraus."

IGR-U 15: Torben Eschweiler, Bennet Ribbeck, Daniel Strieder, Joshua Wilke, Joshua Dutt, André-Pascal Weber, Jonas Langenohl, Nils Riedel, Alexander Ober.- Trainer: Marcus Franken und Holger Strieder.

(RP/ac)