Handball : Hugo bleibt HSG-Trainer

Noch steckt Handball-Verbandsligist HSG Radevormwald/Herbeck mit beiden Beinen im Abstiegskampf. Doch nach drei Siegen aus den letzten vier Spielen herrscht bei den Verantwortlichen Optimismus, auch in der kommenden Spielzeit in der Verbandsliga um Punkte zu kämpfen.

"Wir schaffen das", ist sich der HSG-Vorsitzende Klaus Steinmüller sicher, zumal beim nächsten Heimspiel gegen die ebenfalls vom Abstieg bedrohten SG Überruhr Rückkehrer Yannick Koch spielberichtigt ist.

In der kommenden Saison wird auch weiterhin Trainer Guido Hugo das sportliche Sagen auf der Bank der Bergstädter haben. "Wir haben mit ihm verlängert", erklärt Steinmüller die wichtige Personalie. Die war eigentlich nur eine Formsache, hatte sich aber durch den krankheitsbedingten Ausfall des Übungsleiters, der vor vier Jahren das Amt bei der HSG übernahm, zeitlich etwas verzögert.

(RP/rl)