Fußball: Hastener TV gewinnt das Spitzenspiel

Fußball : Hastener TV gewinnt das Spitzenspiel

Kreisliga A: Hastener TV – Türkiyemspor Remscheid 1:0 – Ein später Treffer von Zimmermann (83.) entschied das Spitzenspiel. Die Hastener hatten Vorteile in der Spielanlage. Türkiyemspor zog sich von Beginn an zurück und setzte auf schnelle Konter, doch das Spiel aus der Abwehr heraus war zu ungenau. Der Hastener Sierant sah den roten Karton (79.).

Kreisliga A: Hastener TV — Türkiyemspor Remscheid 1:0 — Ein später Treffer von Zimmermann (83.) entschied das Spitzenspiel. Die Hastener hatten Vorteile in der Spielanlage. Türkiyemspor zog sich von Beginn an zurück und setzte auf schnelle Konter, doch das Spiel aus der Abwehr heraus war zu ungenau. Der Hastener Sierant sah den roten Karton (79.).

Doppelschlag führt SpVg. auf die Siegerstraße

(RS) Kreisliga A: SSV Bergisch Born — 1. SpVg. Remscheid 0:3 — Mit einem Doppelschlag legte Schulte den Grundstein zum Sieg (19., 20.). Davon erholten sich die Gastgeber nicht mehr. Sie fanden nie richtig ins Spiel, leisteten sich viele Ballverluste im Spielaufbau und hinterließen laut Trainer Dirk Stratemeyer insgesamt einen schlechten Eindruck. Eray Ates (51.) stellte den Endstand her.

Viermal Aluminium, aber kein Tor in Dabringhausen

(RS) Kreisliga A: Dabringhausener TV — SSV Grund 0:0 — Die Mannschaften neutralisierten sich gegenseitig. Die Abwehrreihen bestimmten das Geschehen, so dass es nur wenige Torchancen gab. In der ausgeglichenen Partie trafen die Gastgeber drei-, die Gäste einmal das Torgebälk.

Marathon feiert einen Kantersieg

(RS) Kreisliga B: VfL Lennep — VfB Marathon 90 Remscheid 0:5 — Nach Anlaufschwierigkeiten sorgten Kunde (2), Tyralla, Gödde und Dick (Strafstoß) für den verdienten Gästeerfolg. VfB-Vorsitzender Bernd Seidler stellte fest: "Wir waren deutlich überlegen."

TS Struck verlieren zum zweiten Mal in Folge

(RS) Kreisliga B: TS Struck — Türkiyemspor Remscheid II 0:1 — Die Strucker unterlagen zum zweiten Mal in Folge. Diesmal konnten sie die Ausfälle von sechs Stammspielern nicht kompensieren. Kirmizi gelang der Siegtreffer (35.).

(RP)
Mehr von RP ONLINE