1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid
  4. Bergischer Sport

Fußball: Fall Honsberg: "Platzwart reagiert unangemessen"

Fußball : Fall Honsberg: "Platzwart reagiert unangemessen"

Mit einem Burgfrieden endete vorläufig der "Fall Honsberg" um die Vorkommnisse beim Testspiel zwischen dem FC Remscheid und SV 09/35 Wermelskirchen. Der beschuldigte Platzwart habe ein Fehlverhalten eingeräumt und wolle sich persönlich beim Schiedsrichter-Assistenten Mohamed Bahaddou entschuldigen, teilte Remscheids Sportamtsleiter Bernd Fiedler am Mittwochmit.

Wie berichtet war es in der Schiedsrichter-Kabine zu einer Auseinandersetzung zwischen Platzwart und Bahaddou gekommen. Laut Fiedler gab es zwar teils unterschiedliche Darstellungen des Hergangs. Unstrittig sei inzwischen aber, dass der Platzwart im Verlauf der zunächst verbalen Auseinandersetzung "unangemessen reagiert" und Bahaddou "körperlich bedrängt" habe. Für den Sportamtsleiter steht fest: "Damit ist die Geschichte zu diesem Vorfall ausgestanden." Keine Angaben machte Fiedler zu möglichen Konsequenzen für den Platzwart: "Klar ist aber, dass wir uns Gedanken machen, damit die ohnehin gereizte Stimmung in Honsberg nicht noch weiter aufgeheizt wird."

(HS)