1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid
  4. Bergischer Sport

Handball: Erfolgreicher Abschied für Zimmermann, Kortmann und Eigenbrod

Handball : Erfolgreicher Abschied für Zimmermann, Kortmann und Eigenbrod

Am Dienstagabend endete für die Landesliga-Handballer der HSG Radevormwald/Herbeck II eine lange Saison und zweimaligen Nachsitzen mit dem erhofften Happy End.

Nach dem 29:21 beim TuS Alstaden setzte sich das Team von Trainer Mike Zimmermann vor heimischem Publikum mit 29:16 (14:6) durch und feierte mit Verspätung den Ligaverbleib. "Das war ein schöner Abschluss", freute sich Zimmermann nach seiner letzten Amtshandlung als HSG-Coach.

Im Rückspiel gegen den überforderten Gegner aus Oberhausen, der von zahlreichen Fans begleitet wurde, hatten die Bergstädter nur in der Anfangsphase Probleme. "Dann sind wir aber besser ins Spiel gekommen und haben immer weiter Gas gegeben", meinte Zimmermann, dessen Team bereits im ersten Durchgang den Grundstein legte. Spätestens nach dem 17:6 unmittelbar nach der Pause war klar, dass die HSG-Reserve auch in der kommenden Spielzeit in der Landesliga spielen wird.

Angesichts der klaren Verhältnisse stand dann das Abschiednehmen im Vordergrund. HSG-Torhüter Robin Eigenbrod, der im ersten Durchgang mit starken Paraden sein Team in die Spur brachte und in der zweiten Halbzeit Christopher Bartsch Platz machte, kam noch einmal für einen Strafwurf und wurde danach von den heimischen Fans mit Applaus in Richtung HG Remscheid verabschiedet. Co-Trainer Torben Kortmann, für den es ebenfalls der (vorerst) letzte Auftritt war ("Im Notfall stehe ich aber zur Verfügung), lief trotz einer Fingerverletzung in den letzten zehn Minuten noch einmal auf und verabschiedete sich nach einigen vergeblichen Versuchen mit einem verwandelten Siebenmeter. Und in den Schlussminuten nahmen beide Trainer noch einmal eine Auszeit, um sich bei ihren Fans für die Unterstützung zu bedanken.

"Das war eine anstrengende Saison mit vielen Höhen und Tiefen", resümierte Zimmermann, der nach der Partie - ebenso wie Kortmann - im Foyer der Sporthalle Gymnasium von der Mannschaft mit einem Präsent verabschiedet wurde.

(miz)