Handball: Die Panther tauschen

Handball: Die Panther tauschen

Regionalligist Bergische Panther wird morgen (17 Uhr, Max-Siebold-Halle, Hilgen) mit dem Verbandsliga-Team gegen Bayer Uerdingen antreten. Das gab Vorstandsmitglied Frank Jörgens gestern nach den Gesprächen vom Donnerstagabend bekannt. "Die Regionalliga-Mannschaft stellt sich komplett in den Dienst der Panther, wird gegen Uerdingen und in Minden aussetzen, um danach zu versuchen, die Klasse in der Verbandsliga zu halten", erklärte Jörgens.

Die restlichen Spiele in der Regionalliga wird die bisherige zweite Mannschaft absolvieren. Ausnahme ist das Spiel bei GWD Minden II am 10. April. Weil da parallel das Verbandsliga-Spiel in Erkrath ansteht, wird in Ostwestfalen ein bunt zusammen gewürfeltes Team, "notfalls unsere achte Mannschaft" (Jörgens) antreten.

Jörgens zeigte sich zufrieden mit der Einigung ("die Verbandsliga zu halten ist vor allem im Hinblick auf unsere Jugendspieler wichtig"). In der Trainerfrage konnte er aber noch nichts Neues vermelden: "Das Gespräch zwischen Rainer Hantusch, Kai Müller und mir konnte nicht stattfinden, weil Rainer aus privaten Gründen verhindert war." Ein neuer Gesprächstermin wurde für Dienstag anberaumt.

(RP)