1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid
  4. Bergischer Sport

Leichtathletik: Der RTB eröffnet die Laufsaison

Leichtathletik : Der RTB eröffnet die Laufsaison

Rund 80 Athleten waren im Schimmelbusch unterwegs. Schmidt schaute zu.

Vor der eigenen Haustüre wurde am Sonntag vom Reinshagener Turnerbund die Laufsaison eröffnet. Dabei hatten sie einige Läufer nie wirklich beendet. "Ich war eigentlich den ganzen Winter unterwegs", sagte Sportamtschef Bernd Fiedler, der sich mit rund 80 Läufern, Walkern und Nordic Walkern in Reinshagen auf den Weg machte.

In fünf Tempogruppen liefen die Athleten durch den Schimmelbusch. Yogi Halscheid (BSG Kox), der direkt von der Nachtschicht im Krankenhaus kam, wärmte sich besonders sorgfältig auf, indem er sich lange auf einen Heizkörper im Stadion setzte. "Irgendwie frier ich mehr als andere", meinte Halscheid, doch auch Klaus Lipus täuschte der Sonnenschein nicht: "Zehn Grad mehr wären besser gewesen", sagte der Mitorganisator, der sich auch mehr Walker, die übrigens zum ersten Mal dabei waren, gewünscht hätte: "Wir arbeiten daran, die Gruppe aufzustocken."

Neben einigen Walkern fehlten auch der Remscheider Daniel Schmidt und Michael Scholz (LTV-Runners) auf der Strecke. Der angeschlagene Schmidt kam nur, um sich auszutauschen: "Ich wollte kein Risiko eingehen, beim Lenneper Osterlauf starte ich wieder." Der erkältete Scholz stand nur aus dem Bett auf, um zwei Kaffeemaschinen vorbeizubringen. "Für mich kommt auch der Osterlauf wahrscheinlich noch zu früh", vermutete Scholz.

(jado)