1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid
  4. Bergischer Sport

Golf: Abschlag auch bei Minustemperaturen

Golf : Abschlag auch bei Minustemperaturen

Beim Golfclub Dreibäumen sind die Sportler das ganze Jahr auf der Anlage. Nur bei Schneefall wird das Grün geschont.

Bei den Sommerspielen in Rio de Janeiro (Brasilien) ist Golf 2016 wieder olympisch. Beim Golfclub Dreibäumen in Hückeswagen, der über 120 Turniere im Jahr veranstaltet, freut man sich darüber: "Wer eine Goldmedaille gewinnen will, muss früh mit dem Golfen anfangen. Beispielsweise bei uns", sagt Graham Thomas, Geschäftsführer der Dohrmann Golfplatz AG, die die Anlage betreibt.

Der Club hat rund 850 Mitglieder, die auf dem 72 Hektar großen Gelände entweder die Seele baumeln lassen oder versuchen, ihr Handicap zu verbessern. "Golf ist ein Sport für Jung und Alt", sagt Thomas: "Eine gute Ausdauer ist dabei von Vorteil." Immerhin legt ein Golfer, der in Dreibäumen 18 Löcher spielt, mindestens neun Kilometer zurück — und hat auch noch eine schwere Schlägertasche im Gepäck.

Während die Fußballer momentan nur selten dazu kommen, ihre Schuhe zu schnüren, kann Golf bei nahezu jeder Wetterlage gespielt werden. "Solange kein Schnee liegt, wird abgeschlagen", erzählt Thomas. Rolf Reich hat schon mal im Schnee den Schläger geschwungen. "Doch selbst farbige Bälle habe ich nicht mehr wiedergefunden", sagt der Club-Präsident: "Außerdem muss im Winter das Grün geschont werden." Im Sommer werden die Halme am Loch täglich auf eine Länge von 3,5 Millimeter geschnitten. "Dadurch sind sie sehr empfindlich", erklärt Thomas.

In der Saison wird der Platz von April bis September von den zahlreichen Teams des Klubs bespielt. Und das zu fast jeder Tagezeit. "Wir hindern niemanden, der im Dunkeln spielen möchte", sagt Thomas augenzwinkernd.

Fünf Mannschaften sind in der NRW-Liga im Einsatz, ein Team in der Jugend-Liga. Auch in der neu geschaffenen Deutschen Golf-Liga treten drei Teams aus Dreibäumen in Landesliga und Gruppenliga an. Trainiert wird auch wenn Schnee gefallen ist: "Wir haben einen Raum, in dem Bälle in ein Netz geschlagen werden können. Durch die Videoanalyse können dann Korrekturen, beispielsweise an der Haltung, vorgenommen werden", sagt Thomas.

Für Neulinge bietet der Golfclub Schnupperkurse oder Einzelunterricht an. Einer der Höhepunkte des Jahres ist der Golf-Erlebnistag, der am 5. Mai bundesweit auf allen Anlagen veranstaltet wird. "Es ist eine Art Tag der offenen Tür, an dem kostenlos geschnuppert werden kann", sagt Clubmanagerin Claudia Nemetz. Möglich, dass sich unter den Teilnehmern ein späterer Goldmedaillengewinner finden lässt.

(RP/rl)