1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Bergisches Land: Schnee und Sturm in den nächsten Tagen

Bergisches Land : Schnee und Sturm in den nächsten Tagen

Autofahrer im Bergischen sollten am Mittwochmorgen vor allem im Berufsverkehr vorsichtig fahren. Es kann in der Nacht gefrierenden Regen geben. Auch ein paar weitere Schneeflocken sind möglich. Ab Donnerstag wird es stürmisch und wärmer.

"In der Nacht zu Mittwoch kann es im Bergischen Land wieder schneien", sagt Meteorologe Malte Witt vom Deutschen Wetterdienst im Gespräch mit unserer Redaktion. Die Mengen seien aber weiterhin gering. "Stellenweise kann der Niederschlag auch in gefrierenden Regen übergehen, und es kann in der Nacht und am Morgen glatt werden auf den Straßen", ergänzt Witt. Autofahrer sollten vorsichtig fahren. In den vergangenen Tagen kam es morgens oft zu Glätte-Unfällen.

Am Dienstagabend gab der Deutsche Wetterdienst für den Oberbergischen Kreis eine Glättewarnung heraus. Für Ende der Woche geben die Meteorologen Entwarnung in Sachen Glätte. Stattdessen wird ab Donnerstag starker Wind erwartet, der mit leicht steigenden Temperaturen einhergeht. "Am Freitag sind im Bergischen Land voraussichtlich acht bis neun Grad drin und es kann sogar Sturmböen geben", berichtet Witt.

(vpa)