1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Schnee im April: Viele Unfälle in Remscheid und Solingen

Schnee in Remscheid/Solingen : Viele Blechschäden, Busse fahren wieder

Der Wintereinbruch im April hat am Mittwochmorgen für glatte Straßen in Remscheid und Solingen gesorgt. Die Polizei hat 15 Unfälle im Berufsverkehr aufgenommen.

Dabei blieb es mehrheitlich bei Blechschäden. In Remscheid wurde gegen 7.45 Uhr eine Person bei einem Unfall an der Königstraße leicht verletzt. Zwischen 6 und 9.20 Uhr wurden sechs weitere Unfälle bei der zuständigen Polizei Wuppertal registriert. In Solingen krachte es in diesem Zeitraum insgesamt acht Mal.

Im Berufsverkehr stockte und staute sich der Verkehr, es ging vielerorts nur langsam voran. Gegen 9.30 Uhr wurde in Remscheid der Linienverkehr wegen Schnee- und Eisglätte eingestellt und erst gegen 12 Uhr wieder ohne EInschränkungen aufgenommen.

(irz)