Remscheiderin in Meinerzhagen verhaftet

Nach Schießerei in Meinerzhagen : Remscheiderin verhaftet

Bei einem Polizeieinsatz in Meinerzhagen nahm die Polizei am späten Sonntagabend auch eine 23-jährige Remscheiderin fest.

(ots) Bei einem Polizeieinsatz in Meinerzhagen nahm die Polizei am späten Sonntagabend auch eine 23-jährige Remscheiderin fest. Ein Zeuge sah am Sonntag gegen 23.30 Uhr, wie ein Mann einen Schuss vom Balkon eines Mehrfamilienhauses in Meinerzhagen abgab. Er verständigte die Polizei. Noch während der Anzeigenaufnahme wurden in Anwesenheit der Polizeibeamten weitere Schüsse abgegeben. Die Beamten riefen Unterstützung und verschafften sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung. Hier hielten sich drei Personen auf, die überwältigt wurden. Die Durchsuchung der Wohnung förderte eine Schreckschusspistole, Munition und Betäubungsmittel (Cannabis) zu Tage. Der alkoholisierte Wohnungsinhaber (29) wurde ebenso in Gewahrsam genommen wie eine 23-jährige Frau aus Remscheid. Die Frau führte Betäubungsmittel (Kokain) mit sich. Gegen sie lag zudem ein Haftbefehl vor.

(red)
Mehr von RP ONLINE