1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Remscheider bei Zusammenstoß schwer verletzt

Unfall in Wipperfürth : Remscheider bei Zusammenstoß schwer verletzt

Nach einem schweren Zusammenstoß musste am Mittwochmorgen die B 237 in Wipperfürth gesperrt werden – ein 67-Jähriger aus Remscheid war in seinem Wagen eingeklemmt.

Gegen 7.15 Uhr hatte ein Ford Transit mit Anhänger die Straße Engelsburg in Richtung Hämmern befahren und war in der Rechtskurve vor der Kreuzung mit der Westtangente in den Gegenverkehr geraten. Dort prallte er der Polizei zufolge scheinbar ungebremst mit einem entgegenkommenden Auto zusammen – ebenfalls ein Transit, dessen Fahrer eingeklemmt wurde.

Die Feuerwehr konnte den 67-Jährigen schließlich befreien, er kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Der 18-jährige Fahrer sowie dessen 51-jähriger Beifahrer (beide aus Wermelskirchen) des anderen Fords überstanden den Unfall mit leichten Verletzungen. Die Fahrzeuge und auch der Anhänger mussten schwer beschädigt von Abschleppunternehmen geborgen werden und dürften nur noch Schrottwert besitzen.

(red)