Unfall in Remscheid Audi prallt gegen Baum – zwei Schwerverletzte

Update | Remscheid · Ein 86-jähriger Audifahrer kam am Donnerstagmittag aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab und fuhr gegen einen Baum. Er und seine Beifahrerin wurden schwer verletzt.

 Die Polizei ermittelt derzeit, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Die Polizei ermittelt derzeit, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Foto: dpa/Carsten Rehder

Update 3. Juni 2024: Wie die Polizei vermeldet, erlag die 76-jährige Beifahrerin am Sonntag ihren Verletzungen und verstarb.

Aus bisher ungeklärter Ursache ist am Donnerstag gegen 14 Uhr ein 86-jähriger Fahrer eines Audi auf der Straße Güldenwerth gegen einen Baum gefahren. Das teilten die Polizei und die Feuerwehr mit.

Der Fahrer sei auf der Straße in Richtung Solinger Straße unterwegs gewesen, als er nach rechts von der Fahrbahn abgekommen sei. Dort prallte sein Audi Q3 gegen einen Baum. Der 86-Jährige erlitt dabei schwere und seine 76-jährige Beifahrerin schwerste Verletzungen.

Die Feuerwehr musste den Fahrer aus seinem Auto befreien. Anschließend brachte der Rettungsdienst beide Personen in umliegende Krankenhäuser. Der Sachschaden beträgt laut Polizeiangaben etwa 15.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme musste der Verkehr umgeleitet werden. Gegen 18 Uhr war die Straße wieder frei.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter ☏ 0202/ 2840 zu melden.

(ep)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort