Remscheider Stadtarchiv Zeitdokumente vor Zerfall geschützt

Remscheid · Das Stadtarchiv hat alte Meldekarten entsäuern und digitalisieren lassen. Die Kosten für die Arbeitsschritte belaufen sich bislang auf fast 80.000 Euro.

 Sarah Baldy (v.l.), Viola Meike und Matthias Beil vom Stadtarchiv zeigen Einwohnermeldekarten vor und nach dem Entsäuern.

Sarah Baldy (v.l.), Viola Meike und Matthias Beil vom Stadtarchiv zeigen Einwohnermeldekarten vor und nach dem Entsäuern.

Foto: Jürgen Moll
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort