Remscheid: „Weihnachtsstollen darf nicht fehlen“

Weihnachtsaktion in Remscheid : „Weihnachtsstollen darf nicht fehlen“

Gemeinsam mit der Barmer sucht die BM Menschen, die Senioren mit kleinen Präsenten zu Weihnachten eine Freude machen möchten.

In einem Seniorenheim zu arbeiten, das können sich viele Menschen gar nicht vorstellen. Die Vorurteile sind groß. Doch die Arbeit in der Stockder Stiftung etwa, sagt die 36-jährige Sarah Pasternak, bereitet ihr sehr viel Freude. Zugegeben, in der reinen Pflege könnte sie sich ihren Arbeitsalltag auch nicht vorstellen, aber als leitende Hauswirtschafterin genieße sie den Kontakt mit den älteren Bewohnern, sagt sie.

Vor mittlerweile fast zwei Jahren übernahm Sarah Pasternak als gelernte Diätassistentin den Posten der leitenden Hauswirtschafterin für die Häuser der Bergischen Diakonie in Vieringhausen und Lennep. „Vorher war ich bei einem großen Caterer als Küchenleitung angestellt“, sagt die 36-Jährige aus Rommerskirchen.

Obwohl auch dort in leitender Funktion, war es ein sehr monotoner Arbeitsalltag, erinnert sie sich zurück: „Um stumpf Salatteller herzurichten, dafür habe ich meinen Beruf nicht gelernt“, sagt sie. Zwar habe sie in der Stockder Stiftung oder im Haus Lennep nur noch indirekt was mit dem Essen zu tun, zubereitet werde das nämlich nicht vor Ort, sondern täglich von einem Lieferanten gebracht, dafür seien ihre Aufgaben allerdings sehr abwechslungsreich. Grundsätzlich muss Sarah Pasternak nämlich für Ordnung sorgen.

„In der Stockder Stiftung mit 80 Bewohnern habe ich ein Team von zehn Mitarbeitern, in Haus Lennep (120 Bewohner) sind das um die 15“, erzählt die 36-Jährige. Mit ihrem Team kümmert sich Sarah Pasternak darum, dass das Essen pünktlich auf den Tisch kommt, manchmal auch der ein oder andere Bewohnerwunsch diesbezüglich erfüllt wird – und um die Wäsche. „Auch der Wäschedienst ist fremdvergeben, wir waschen also nicht selbst im Haus, sorgen aber dafür, dass mit dem Dienstleister alles reibungslos klappt“, erklärt die leitende Hauswirtschafterin.

An besonderen Tagen kümmert sich Sarah Pasternak dann auch um das passende Ambiente im Haus: Zu diversen Festtagen – Sommerfesten, Weihnachtsfeiern und anderen besonderen Anlässen – wird hübsch dekoriert und ein besonderer Festschmaus geordert. „Zu Sankt Martin etwa wurden Weckmänner bestellt und einmal im Jahr findet im Haus beispielsweise auch ein besonderer Gedenkgottesdienst statt, bei dem an die Verstorbenen gedacht wird. Für so einen Tag stellen wir dann alle Requisiten zur Verfügung.“ Kerzen, eine besondere Tischdeko und die anschließend gereichten Schnittchen werden von Sarah Pasternak und ihrem Team vorbereitet.

Besonders freut sich die 36-Jährige aber auf die anstehende Adventszeit und die Bescherung. Nicht nur, weil sie die Weihnachtszeit selbst gerne mag, sondern weil es auch in der Stockder Stiftung und im Haus Lennep dann besonders besinnlich wird.

Mit hübscher Weihnachtsdekoration werden die Bewohner in Stimmung gebracht. „Wie meist auch zu Hause gibt es zu Weihnachten bei uns ein besonderes Menü, das vorher abgestimmt wird, und Getränke, die sonst nicht so häufig auf den Tisch kommen.“

Der Weihnachtsstollen für die große Bescherung am 18. Dezember – wenn die Geschenke der Leser der Bergischen Morgenpost an die Bewohner verteilt werden – sei auch schon bestellt. „Der darf natürlich nicht fehlen. Darauf freuen sich unsere Bewohner das ganze Jahr“, sagt Sarah Pasternak.

Wunschliste

Karla P. (76) Klassik CD, Mandalabuch, Katzenbuch

Peter T. (85) Rasierwasser

Ursula W. (82) leichtes Parfum

Christel M. (81) frisches Parfum, Bodylotion

Anita N. (80) Halstuch, Bildband über Katzen, Bodylotion

Gudrun T. (73) Federkissen 40x80 mit abnehmbarem Bezug

Horst L. (79) Kalender vom BVB oder Sportkalender

Susanne W. (54) silberner Armreif oder Kette

Erich F. (69)  Tierkalender

Inge P. (74) Kalender oder Bild mit Tieren

Hannelore P. (85) Kalender von den Bergen

Erika R. (80) Wolle zum Stricken

Michael S. (67) Feuerwehr-Magazin, Schokolade

Edeltraud S. (85) Damenparfum

Harald S. (67) Mundorgel (Notenbuch) in Großdruck

Viktor S. (85) Herrenduft

Gerda R. (88) Kuscheldecke, Kuschelkatze

Lieselotte R. (86) CD Deutsche Schlager der 50er und 60er

Gerhard K. (71) Kalender mit Hundemotiven

Marianne E. (90) dünnes Halstuch (Blautöne), Parfum

Eva H. (80) Pflegeprodukte

Margarete L. (90) mittelgroße Haarklammer oder Haarspange

Helga S. (89) Wolle zum Häkeln

Barbara R. (76) Schal oder Tuch

Anneliese S. (89) Buch mit kurzen Geschichten zum Vorlesen

Mehr von RP ONLINE