1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Remscheid: Vier weitere Corona-Tote, Inzidenz unter 200

Pandemie in Remscheid : Vier weitere Corona-Tote, Inzidenz unter 200

In Remscheid sind vier weitere Menschen im Zusammenhang mit der Lungenerkrankung Covid-19 gestorben: eine Frau (57 Jahre) und drei Männer (57, 74, 94 Jahre). Damit steigt die Zahl der Corona-Toten in der Seestadt auf dem Berge auf 158.

516 Remscheider sind derzeit mit dem Coronavirus infiziert und leben darum ebenso in Quarantäne wie 904 Verdachtsfälle, meldet das städtische Gesundheitsamt am Freitag. 24 Covid-Patienten müssen im Krankenhaus behandelt werden – acht davon auf der Intensivstation, sechs werden beatmet.

Der 7-Tage-Inzidenz-Wert, der die Zahl der Corona-Neuinfektionen beschreibt, ist indes deutlich gesunken. Erstmals liegt er mit 191,3 wieder unter der 200er-Marke (Vortag 210,2). Der Landesschnitt in Nordrhein-Westfalen steht bei 138,3.

(red)