1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Remscheid: Unfall auf Rader Straße mit zwei Verletzten

Rader Straße in Richtung Lennep : Zwei junge Frauen schwer verletzt

Eine 18-Jährige aus Hückeswagen und ihre ein Jahr jüngere Beifahrerin sind bei einem Unfall am späten Montagabend schwer verletzt worden. Ihr Auto kam ins Schleudern und dann von der Rader Straße ab.

Gegen 23 Uhr am Montag, 4. Januar 2021, war die 18-Jährige mit ihrem Skoda in Richtung Lennep unterwegs. Etwa 500 Meter hinter der Brücke an der Wuppertalsperre verlor die Fahrerin aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Auto, kam über die Gegenfahrbahn ins Schleudern und landete mit ihrem Fahrzeug hinter der Leitplanke im Dickicht.

Die Fahrerin und ihre 17-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Beide mussten mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Bei dem Unfall entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro. Die Rader Straße musste für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung des Autos in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden.

(red)