1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Remscheid: Täter schlug Opfer mit Hammer auf den Kopf

Schwerer Raub in Remscheid : Täter schlug Opfer mit Hammer auf den Kopf

Bei einem schweren Raub an der Rosenhügeler Straße wurde ein 46-jähriger Remscheider vor seinem Wohnhaus überfallen und schwer verletzt.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft bedrohte der mutmaßliche Täter, ein 38 Jahre alter Mann aus Remscheid, sein Opfer mit einem Messer und einem Hammer, bevor er ihm mit dem Hammer auf den Kopf und auf die Hand schlug. Danach entriss er dem 46-Jährigen seine Tasche.

Der Tatverdächtige flüchtete. Er konnte später von der Polizei aufgegriffen werden. Im Vorfeld der Tat sei es am Dienstag zwischen den beiden Männern bereits zu einem Aufeinandertreffen in einem Supermarkt gekommen, als der Tatverdächtige dort versuchte, etwas zu stehlen und daraufhin durch das spätere Opfer des Ladens verwiesen wurde. Gegen den Tatverdächtigen wurde Haftbefehl erlassen.

(cip)