1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Remscheid: Stadt soll Parkscheibenregelung am Tannenhof prüfen

Parken in Remscheid : Stadt soll Parkscheibenregelung am Tannenhof prüfen

Wer einen Parkplatz direkt vor dem Haus Talblick oder zumindest in unmittelbarer Nähe braucht, hat es oft schwer. Denn die Flächen an der Remscheider Straße, nicht nur in der Höhe der Hausnummer 53, sind oft den ganzen Tag besetzt.

Das soll sich nun durch einen Prüfantrag der CDU ändern, den die Bezirksvertretung (BV) Lüttringhausen einstimmig in ihrer jüngsten Sitzung beschlossen hat. 

Demnach soll die Verwaltung im Interesse der Bewohner, deren Angehörigen und dem fließenden Verkehr prüfen, durch welche Maßnahmen die Situation verbessert werden kann. Aktuell bemängeln Angehörige immer wieder, dass der Parkstreifen entlang der Remscheider Straße für die Dauer eines Arbeitstages dauerhaft blockiert sei. Dadurch finden die Angehörigen keinen nahegelegenen Parkplatz, um mobilitätseingeschränkte Bewohner etwa für einen Arztbesuch abzuholen.

Zudem bereitet das auch Probleme für den Krankentransportwagen. Deren Fahrer müssten häufig auf der Straße in zweiter Reihe stehen, weil der Haupteingang durch andere Autos blockiert ist. Dadurch entsteht ein unnötiges Hindernis für den übrigen Verkehr, der dann nur einspurig laufen kann.

Bezirksbürgermeister Jürgen Heuser (SPD) begrüßt den Antrag der CDU. „Bewohner der Häuser 41 und 59 haben sich ebenfalls beschwert, weil sie durch die parkenden Autos eine eingeschränkte Sicht haben. Zugänge werden trotz abgesenkten Bordsteins häufig zugeparkt.“ In der Verkehrsbesprechung habe er deshalb angeregt, auf einem Streifen von etwa acht Metern ein Parkverbot einzurichten. 

  • Oliver Ickler überreichte Kai Benscheid vom
     Spende für Löwen-Grundschule Hückeswagen : Warnschärpen machen die i-Dötzchen sichtbar
  • 500 Postkarten mit einem Foto des
    Wermelskirchener präsentiert Privatarchiv : Ausstellung in einem der ältesten Häuser der Stadt
  • Die Nachfrage nach Impfungen ist derzeit
    Coronavirus in Remscheid : Drei weitere Impfstellen stehen in den Startlöchern

Die CDU regt in ihrem beschlossenen Antrag zudem an, die Einführung einer Parkscheibenregelung in Höhe vom Haus Talblick zu prüfen, um ein Dauerparken zu verhindern. Für den Krankentransport soll außerdem geprüft werden, ob durch ein eingeschränktes Halteverbot vor einem abgesenkten Bordstein vor Haus Talblick eine gesonderte Haltefläche für den Wagen geschaffen werden kann, so dass der übrige Verkehr künftig nicht mehr beeinträchtigt wird.