1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Remscheid: Stadt hat Lösung für Kinderärzte

Versorgung in Remscheid : Stadt hat Lösung für Kinderärzte

Die für das kommende Jahr drohende Unterversorgung mit Kinderärzten in Remscheid scheint abgewendet. Sozialdezernent Thomas Neuhaus berichtete in der Ratssitzung am Donnerstagabend, dass für die vor der Schließung stehende Kinderarztpraxis in Lüttringhausen eine Nachfolgelösung in Sicht ist.

Für eine ebenfalls betroffene Praxis in Alt-Remscheid ist diese nicht in Sicht. Die Pläne der Stadt sehen vor, dass zunächst bis März Sana-Ärzte einspringen werden. Als langfristige Lösung ist dann ein Modell eines Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) geplant, bei dem die Kommune das finanzielle Risiko übernimmt und Kinderärzte für den medizinischen Part zuständig sind.

Es zeichne sich ab, dass es „eine Verfügbarkeit an ärztlichem Personal gebe“, sagte Neuhaus. Im November will die Stadt dem Rat ein Konzept vorlegen.