1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Bildung : Remscheid soll zum Studienort werden

Bildung : Remscheid soll zum Studienort werden

Remscheid soll Hochschulstandort werden. Die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) plant, hier einen Studienort einzurichten.

Das geht aus der Einladung zu einem Pressetermin hervor, zu dem Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz (SPD) am Donnerstag, 6. September, Medienvertreter in die Räume der früheren Grundschule Honsberg einlädt. Ziel sei es, eine akademische Qualifikation anzubieten, die sich „am Bedarf der lokalen und regionalen Unternehmen orientiert“. Die RFH Köln ist eine Fachhochschule in privater, gemeinnütziger Trägerschaft. Sie bietet 20 Bachelor- und 14 Masterstudiengänge etwa in den Fachbereichen Ingenieurwesen, Medien sowie Wirtschaft & Recht an. Aktuell hat sie 6500 Studenten.