Remscheid: So könnte die Zukunft der Alleestraße aussehen

Innenstadt : ISG will zeigen: So könnte die Zukunft der Alleestraße aussehen

Ein Bild vom Niedergang der Alleestraße haben sich die Remscheider in den vergangenen Jahren ausgiebig machen können. Auch in der politischen Diskussion geht es vor allem um die Probleme der Einkaufsmeile. Wie aber könnte eine neue, bessere Allee in der Zukunft aussehen?

Darum geht es am Dienstag, 21. Mai, bei einer Präsentation in der „Schatzkiste“. Die Immobilien- und Standortgemeinschaft (ISG) Alleestraße will an diesem Abend die Ergebnisse eines Workshops präsentieren, bei dem Konzepte für eine Umgestaltung der Alleestraße erarbeitet wurden. Dabei hat man sich auf den Bereich der mittleren Allee konzentriert.

Die Veranstaltung ist offen für interessierte Bürger. ISG-Geschäftsführer Ralf Wieber wird den Abend moderieren. Die Präsentation des Gestaltungs- und Nutzungskonzeptes wird der Stadtentwickler Edgar Neufeld übernehmen. Auch Center-Manager Nelson Vliyt, Vorsitzender der ISG, wird anwesend sein.

Edgar Neufeld hat bereits vor einiger Zeit für die ISG ein Konzept für die Zukunft der Allee erarbeitet. Es unterteilt die Allee in Bereiche mit verschiedenen Funktionen und Eigenschaften. Dahinter steckt die Erkenntnis, dass die lange Allee in ihrer ganzen Ausdehnung als reine Einkaufsstraße nicht mehr funktioniert. Diese Idee wurde später von dem Büro aufgegriffen, dass ein neues Lichtkonzept für die Allee erarbeitet hat.

Die mittlere Allee funktioniert in Neufelds Konzept unter dem Stichwort Theater-Viertel. Sie könnte ein Treffpunkt mit einem „Tötter-Platz“ werden, gesäumt von kleinen Geschäften, Kaffees und Gastronomie. Man habe sich bewusst bei der Visualisierung für diesen Bereich entscheiden, weil er das Scharnier zwischen der unteren Allee und dem oberen, noch deutlich belebteren Teil der Alleestraße bilde, sagte Wieber der BM. Vertreter wichtiger Immobilienbesitzer haben ihre Teilnahmen an der ISG-Veranstaltung zugesagt.

Di. 21. Mai, 18.45 Uhr; Schatzkiste, Elberfelder Straße 7-9.

Mehr von RP ONLINE