1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Remscheid: Schwerverletzter bei Wohnungsbrand

Einsatz in Remscheid : Schwerverletzter bei Wohnungsbrand

Ein 25-jähriger Remscheider ist am Samstagabend bei einem Wohnungsbrand an der Menninghauser Straße schwer verletzt worden.

Gegen 20 Uhr war der Notruf bei der Feuerwehr eingegangen. Die Bewohner konnten das Haus glücklicherweise selbst verlassen. Ein 25-Jähriger erlitt der Polizei zufolge allerdings schwere Verletzungen. Ein 33 Jahre alter Mann verletzte sich leicht.

37 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Einheiten Nord, Hasten und Lennep hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Brandursache? Noch unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.

(red)