Remscheid: Pflegekurs für den modernen Mann

VHS-Programm in Remscheid : Pflegekurs für den modernen Mann

Am Montag startet das neue Semester der Volkshochschule. Neben den Klassikern in den verschiedenen Bereichen gibt es auch immer wieder Neuheiten. Gesundheitsthemen sind zurzeit besonders im Trend.

Das Programm der Volkshochschule wirft ein Schlaglicht auf den Zeitgeist. Und der Zeitgeist zeigt sich in einem gestiegenen Bedürfnis nach Kursen zum Thema „Gesundheit“. Mit 60 Angeboten liegt er auf Platz zwei hinter den Fremdsprachen. Wir haben mal durchgeblättert und ein paar Neuigkeiten und Preziosen gefunden.

Der moderne Mann

Für Clint Eastwood kommt der Kurs „Der moderne Mann“ leider zu spät. Der Darsteller von „Dirty Harry“, der sich lange Zeit rühmte, es sei unmännlich, mit Sonnencreme im Gesicht auf einem Pferd durch die Felder in Kalifornien zu reiten, hat im Alter von 89 Jahren ein von Falten zerschlissenes Gesicht, Hautkrebs inklusive. Sladjana Krause vermittelt in ihrem Kurs für Männer die Grundlagen der Gesichtspflege und zeigt die Tricks, wie man die Unebenheiten auf eine natürliche Art und Weise kaschieren kann. Eastwood hat übrigens seine falsch verstandene Männlichkeit in punkto Gesichtscreme als Fehler eingestanden. (Sa. 6. Juni, 27,25 Euro)

Niederländisch lernen

Met deze cursus Nederlands kun je snel basiskennis Nederlands leren. Drei Jahre lang hat VHS-Leiterin Nicole Grüdl-Jakobs nach einem Dozenten gesucht, die die Sprache des Nachbarlandes unterrichten kann, nachdem über Jahrzehnte eine Dozentin die Sprache der Holländer vermittelte. Der begehrte Mann heißt Detlef Grass. Zehn Anmeldungen liegen bereits vor. Goede tijd. (Start am 29. Januar, 18 bis 19.30, 15 Einheiten, 69 Euro)

Sechs Säulen der Gesundheit

In den Bestsellerlisten der Buchhändler halten sich seit langer Zeit Titel wie „Darm mit Charme“ von Giulia Enders oder „Ernährungskompass“ von Bas Kast. In dem VHS-Kurs 33050 erhält man Basiswissen über das gesunde Leben. Torsten Salomon legt dabei den Schwerpunkt auf die Ernährung, die einen entscheidenden Einfluss auf den Darm habe. Zu seinen sechs Säulen gehören Essen, Trinken, Pflegen, Schlafen, Bewegung und Umfeld. (Sa. 14. März, 10 bis 12.15 Uhr, 15 Euro).

Kochen auf Englisch

Dararat Knorrenschild lebt noch nicht lange in Remscheid. Sie besucht einen Intergrationskurs der VHS. Dabei stellte sich heraus, dass sie in ihrer Heimat Ausbilderin für Köche war. Warum nicht einen Kochkurs anbieten, der die bekanntesten Rezepte der thailändischen Küche vorstellt? Wer daran teilnehme will, bringt eine Schürze, eine Frischhaltebox und ein paar Englisch-Kenntnisse mit. Denn Dararat Knorrenschild ist der deutschen Sprache noch nicht so mächtig. Gekocht wird auf Englisch. (Mi. 5. Februar, 18 Uhr bis 20 Uhr, 20 Einheiten, 58 Euro).

Im Garten der Sinne

Zu den Überraschungsgästen im Stadtpark gehörte im vorigen Jahr der Eichenprozessionsspinner. Ein giftiger Widerling. Ihm möchte man lieber nicht begegnen, wenn es auf eine Erkundungstour durch Remscheids grüne Lunge in der Innenstadt geht. Im Garten der Sinne lassen sich Stauden, Gräser und Farne bewundern und man lernt, die Vielzahl der Parkbäume zu unterscheiden, von der Linde über Esche, Ahorn, Eiche und Birke bis zur Rotbuche. (Sa. 6. Juni, 10 bis 12.15, 14 Euro).