Remscheid: Notfall am Steuer - Mann (78) stirbt nach Unfall

Polizei: Notfall am Steuer – Mann (78) stirbt nach Unfall

Nach einem Unfall auf der Lenneper Straße ist am Montagabend ein 78-jähriger Mann auf dem Weg ins Krankenhaus gestorben. Todesursache war allerdings nicht der Unfall, sondern ein „internistischer Notfall“, berichtet die Polizei.

Der Mann war gegen gegen 17.50 Uhr in seinem Peugeot in Richtung Remscheid unterwegs, als er die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Das Auto touchierte zunächst die rechte Leitplanke und fuhr dann auf den BMW eines 60-Jährigen auf. Alarmierte Rettungskräfte und ein Notarzt behandelten den Mann vor Ort und brachten ihn dann in eine Klinik. Auf dem Weg dorthin starb der Mann. Wegen des Unfalls kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro.

(hr)
Mehr von RP ONLINE