1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Remscheid: Neues Chorprojekt widmet sich Disney-Songs

Gesang in Remscheid : Neues Chorprojekt widmet sich Disney-Songs

Noch sind sie etwas zurückhaltend. Kein Wunder: Es ist schließlich die erste Probe für die Teilnehmer des neuen Jugendchorprojekts „Vocal Summer Camp“ des Kreiskantors Johannes Geßner.

Doch bereits nach dem Aufwärmen und den ersten gemeinsam gesungenen Liedern legt sich die Anspannung und die Freude am Singen dominiert. Für die 13 jungen Teilnehmer zwischen zwölf und 20 Jahren wird es in den nächsten Wochen musikalisch vor allem ein Genre geben: Disney-Songs.

Die Hits aus beliebten Disney-Filmen wie „Dschungelbuch“, „Die Schöne und das Biest“ oder „Der König der Löwen“ stehen auf der Probeliste. Die Lieder kenne fast jeder. Jung und Alt finden daran Gefallen, sagt Johannes Geßner. „Die Songs sind eigentlich schon Teil der Musikgeschichte“, ergänzt er. Die Idee zum Thema Disney habe seine Frau Hae Min Geßner gehabt, die das Vocal Coaching bei dem Projektchor übernimmt.

„Es hat Spaß gemacht“, sagt die elfjährige Ore. Sie hat bereits Erfahrung, singt in einer Kirchenband. Der zwölfjährige Martin freut sich besonders auf den Song „Hakuna Matata“. „Ich mag das Lied gerne. Da kann man laut sein, ohne dass es jemanden stört“, erklärt er. Deshalb singe er auch gerne, sagt der Fan der Band „Queen“. Mit den hohen Tönen komme er gut zurecht, aber bei den tiefen Lagen habe er noch Probleme.

Daran wird in den kommenden Proben – immer donnerstags ab 18 Uhr in der Stadtkirche Lennep – natürlich auch gearbeitet. Das Ehepaar Geßner muss nach dem ersten Kennenlernen noch ausloten, wer am besten zu welcher Stimme passt. Das Ergebnis der insgesamt zehn Proben wird bei dem Disney-Gala-Konzert am 8. September präsentiert. „So ein Projektchor ist eine tolle Gelegenheit, erst einmal reinzuschnuppern, ohne sich direkt zu verpflichten“, sagt Katharina (20). Die junge Studentin sang bereits im Jugendchor und bei anderen Projektchören. Das Miteinander sei immer toll. Das aktuelle Projekt passe gut in die Semesterferien. Aber auch das Thema begeistert sie: „Die Songs gehen einfach direkt ins Herz.“

Johannes Geßner erhofft sich durch das Vocal Summer Projekt, wieder dauerhaft junge Gesangstalente für einen Chor begeistern zu können. Der letzte Jugendchor löste sich auf, nachdem die Mitglieder das Abitur gemacht hatten. Zur nächsten Probe können noch Interessierte dazustoßen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.