1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Remscheid: Motorradfahrer grüßt – und prallt auf ein Auto

17-Jähriger in Remscheid verletzt : Motorradfahrer grüßt – und prallt auf ein Auto

Einen ungewöhnlichen Unfall notierte die Polizei am Mittwoch. Auf der Reinshagener Straße fuhr ein 17-jähriger Motorradfahrer auf ein parkendes Auto auf – mutmaßlich, weil er zuvor zwei Fußgänger am Straßenrand erkannt und gegrüßt hatte.

Dabei – so die Polizei – übersah er mutmaßlich den am Straßenrand geparkten grauen Mercedes GLK eines 67-jährigen Anwohners. Beim  Zusammenprall verletzte sich der junge Mann schwer und wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Sein Motorrad war nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen liegt nach Polizeiangaben bei rund 14.000 Euro.

(red)