1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Remscheid: Mordkommisson ermittelt nach nächtlichem Streit

Mordkommisson ermittelt in Remscheid : Mann bei Streit schwer verletzt

Nach einem versuchten Tötungsdelikt in der Nacht zum Freitag ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei im Rahmen einer Mordkommission.

Ein 29-Jähriger geriet am Freitag gegen 1.15 Uhr an einer Bushaltestelle an der Bismarckstraße mit einer mehrköpfigen Personengruppe in Streit. Als er versuchte zu flüchten, stürzte er. Ein Mann aus der Gruppe trat ihn und stach in der Folge mit einem spitzen Gegenstand auf ihn ein. Dabei erlitt der 29-Jährige nach Polizeiangaben schwere Verletzungen, die intensivmedizinisch behandelt werden müssen. Lebensgefahr besteht zurzeit nicht. Die Fahndung führte bislang nicht zur Ergreifung von Tatverdächtigen.

Staatsanwaltschaft und Polizei bitten Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0202/284-0 zu melden.

(ots/red)