Remscheid: Mann verletzt Arbeitskollegen mit Hammer schwer

Streit in Remscheid eskaliert: Mann verletzt Arbeitskollegen mit Hammer schwer

Bei einem Streit in einer Firma in Remscheid ist ein Mitarbeiter durch einen Hammerschlag auf den Kopf schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei ist ein 54 Jahre alter Arbeitskollege der mutmaßliche Täter.

Der 42-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, der mutmaßliche Angreifer kam zur Untersuchung in eine psychiatrische Klinik. Die Polizei leitete ein Strafverfahren gegen den 54-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

Die Ermittlungen zu den Hintergründen, die zu der Tat führten, dauern an.

(sef/lnw)