Remscheid: Mann (53) stirbt bei Wohnungsbrand

Unfall: Mann stirbt bei Brand in seiner Wohnung

Ein 53-jähriger Remscheider ist in der Nacht zum Dienstag bei einem unbemerkten Schwelbrand in seiner Wohnung in der Straße Osterbusch ums Leben gekommen.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatten sich Bekannte Sorgen um den Mann gemacht. Sie ließen die Tür seiner Wohnung öffnen und fanden den Mann tot in den vom Brand beschädigten Räumen vor.

Wann genau das Feuer in der Wohnung ausbrach, ist aktuell noch unklar. Die Polizei ermittelt weiter. Nach ersten Erkenntnissen geht die Kriminalpolizei nicht von einem Fremdverschulden aus. An der Wohnung  im Bezirk Alt-Remscheid entstand ein Sachschaden in geschätzter Höhe von 3.000 Euro.  

(hr)
Mehr von RP ONLINE