Entwarnung in Remscheid Leerstehendes Wohnhaus brennt, Warn-Apps lösen aus

Innenstadt · Die Feuerwehr ist am Samstagmorgen gegen 8.15 Uhr zur Steinberger Straße in die Remscheider Innenstadt ausgerückt. Ein leerstehendes Wohnhaus hat gebrannt.

 Die Remscheider Feuerwehr ist am Samstag gegen 8.15 Uhr alarmiert worden.

Die Remscheider Feuerwehr ist am Samstag gegen 8.15 Uhr alarmiert worden.

Foto: dpa/Carsten Rehder

Die Feuerwehr löste außerdem einen Alarm über verschiedene Warn-Apps aus. Anwohner sollten sich aufgrund des Brandrauchs im Bereich Steinberg / Innenstadt in geschlossene Räume begeben und vorsorglich Fenster und Türen geschlossen halten. Es gab allerdings bereits gegen 9.20 Uhr Entwarnung.

Das Haus stand in Vollbrand, das Feuer konnte von den Einsatzkräften jedoch schnell gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist unklar, die Kriminalpolizei ermittelt.

(red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort