1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Remscheid: Inzidenz-Wert steigt auf 113,2

Coronavirus in Remscheid : Inzidenz-Wert steigt auf 113,2

Der 7-Tage-Inzidenz-Wert, der die Zahl der Corona-Neuinfektionen beschreibt, hat einen großen Sprung gemacht – von 93,4 am Donnerstag auf 113,2 am Freitag.

Remscheid ist damit aktuell eine von fünf Kommunen in Nordrhein-Westfalen mit einer Inzidenz-Zahl über 100.

Dem städtischen Gesundheitsamt zufolge gibt es aktuell 188 Remscheider, die mit dem Coronavirus infiziert sind und sich in angeordneter häuslicher Quarantäne befinden.

79 Personen haben sich mit der britischen Coronavariante angesteckt, eine mit der südafrikanischen Mutation. Die brasilianische Variante wurde in Remscheid bislang nicht nachgewiesen. Zusätzlich gibt es derzeit 776 Personen, die als Corona-Verdachtsfälle unter häuslicher Quarantäne stehen.

3735 Bürger sind in der Seestadt auf dem Berge bisher insgesamt positiv auf das Virus getestet worden. 3415 davon gelten mittlerweile als genesen, 132 sind im Zusammenhang mit der Lungenerkrankung Covid-19 gestorben.

13 Covid-Patienten liegen momentan im Krankenhaus. Zwei davon müssen auf der Intensivstation behandelt werden, einer wird beatmet.

(red)