Döner für einen Cent in Remscheid Haus des Döners eröffnet am Freitag am Markt

Innenstadt · Die Gastronomie in der Innenstadt erhält Zuwachs. Die Imbiss-Kette „Haus des Döners“ wird am Freitag am Markt 6 eröffnen – und das mit einem besonderen Angebot: Döner wird es ab 13 Uhr zum Probierpreis von einem Cent geben.

 In Solingen sorgte das Eröffnungsangebot für lange Schlangen vor der Haus des Döners-Fililale.

In Solingen sorgte das Eröffnungsangebot für lange Schlangen vor der Haus des Döners-Fililale.

Foto: Guido Radtke

Rund zehn Mitarbeiter werden am Freitag bis zur Schließung um 23 Uhr für einen schnellen Abverkauf sorgen, verspricht Inhaber Serkan Cambaz (21). Der Remscheider rechnet mit einem regen Zulauf, aber nicht mit einem Ausverkauf. „Das wird nicht passieren. Wir haben genug.“ Er schätzt, dass bis zum Abend rund 2000 Leute vorbeikommen werden, um sich von seinem Döner zu überzeugen. Falls es nicht doch mehr Kunden werden.

Weit über 50 Filialen gehören mittlerweile zur Imbiss-Kette, deren Eröffnungen im Umland mit dem speziellen Döner-Angebot bereits für Andrang gesorgt haben. In Dortmund musste die Polizei bei der Eröffnung einer Filiale zwischenzeitlich die Straßen sperren, um dem Chaos Herr zu werden. In Remscheid bietet die Alleestraße ausreichend Ausweichmöglichkeiten, falls sich eine große Warteschlange bilden sollte.

Neben der Dönertasche, die regulär sieben Euro kosten wird, hat der Imbiss auch Falafel- und Sucuk-Taschen, Currywurst-Pommes und Halloumi-Brot im Sortiment. Öffnungszeiten: täglich 11 bis 22 Uhr.

(seg)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort