1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Remscheid: Handtaschenräuber verletzt 68-Jährige in der Innenstadt

Attacke in Remscheid : Handtaschenräuber verletzt 68-Jährige in der Innenstadt

Bei einem Handtaschenraub an der Konrad-Adenauer-Straße in der Remscheider Innenstadt ist das Opfer am späten Mittwochabend leicht verletzt worden.

Die 68-jährige Remscheiderin verließ der Polizei zufolge gegen 22.35 Uhr einen Bus der Linie 615 an der Haltestelle Allee-Center. Unmittelbar danach wurde sie von einer unbekannten männlichen Person von hinten zu Boden gestoßen, die ihr im weiteren Verlauf die Handtasche entriss.

Bei dem Sturz zog sich die Frau leichte Verletzungen zu. In der Tasche befanden sich neben einer geringen Menge Bargeld lediglich persönliche Papiere des Opfers.

Der unbekannte Täter flüchtete nach der Tat in Richtung Alleestraße. Weil es dunkel war, liegt der Polizei keine Beschreibung des Unbekannten vor. Die Zeugin konnte nur aussagen, dass der Mann bei der Tat eine Kapuze auf dem Kopf trug.

Hinweise Das ermittelnde Kommissariat sucht nach Zeugen der Attacke in der City. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02 02 / 284-0 entgegen.

(red)