1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Remscheid: Große Familie kommt nach Brand bei Bekannten unter

Feuer in Remscheid : Große Familie kommt nach Brand bei Bekannten unter

Die Dachgeschosswohnung einer siebenköpfigen Familie in einem Mehrfamilienhaus an der Eichenstraße am Hohenhagen ist nach einem Küchenbrand am Mittwochabend nicht mehr bewohnbar.

Wie die Feuerwehr mitteilt, wurde die Familie von Bekannten aufgenommen. Eine Bewohnerin der Dachwohnung erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde ins Sana-Klinikum gebracht.

Gegen 20. 20 Uhr war die Feuerwehr wegen eines Küchenbrandes alarmiert worden. Als sie das Haus erreichte, hatte die Politei bereits das gesamte Gebäude geräumt. Die Feuerwehr hatte das Feuer schnell unter Kontrolle.

Im Anschluss wurde die Drehleiter eingesetzt, um mit einer Wärmebildkamera die Dachhaut auf mögliche Glutnester zu kontrollieren. Das Gebäude wurde mit Überdruckgeräten vom Rauch befreit. Die Berufsfeuerwehr wurde beim Einsatz von der Löscheinheit Nord der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt. Um 21.05 Uhr war der Einsatz beendet.