1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Remscheid: Busfahrer erkrankt – Stadtwerke ändern Fahrplan

Öffentlicher Nahverkehr in Remscheid : Busfahrer an Corona erkrankt - Stadtwerke ändern den Fahrplan

Die hohe Zahl der Corona-Infektionen durch die hoch ansteckende Omikron-Variante hat Auswirkungen auf den Busverkehr in Remscheid.

Weil fünf Fahrer erkrankt sind und weitere sich in Quarantäne befinden, können die Verkehrsbetriebe der Stadtwerke den Fahrplan nicht mehr komplett aufrecht erhalten, sagte Armin Freund, Geschäftsbereichsleiter Mobilität, auf Nachfrage. Am Freitag mussten 18 Fahrten ausfallen.

Damit die Buskunden an den Haltestellen keine bösen Überraschungen erleben, werden die Stadtwerke ab jetzt täglich eine Übersicht erstellen, welche Verbindungen am Folgetag ausfallen werden. Die geplanten Fahrtausfälle für den Folgetag werden bis 16 Uhr im Internet und in den sozialen Medien kommuniziert. An den Haltestellen selber wird das Fahrgastinfosystem über die Ausfälle informieren. Der Schülerverkehr und die E-Wagen-Fahrten sind nicht betroffen.

Wie lange diese Regel zum Einsatz kommt, vermag Freund aktuell nicht zu sagen: „Ich habe leider keine Glaskugel“, sagte er im Gespräch mit der Redaktion. Zwei bis drei Wochen könnte diese Ausnahmesituation noch dauern, schätzt er.

stadtwerke-remscheid.de

facebook.com/SR.Remscheid

(hr)