1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Remscheid: Bisher 69 positive Tests auf Coronavirus

Gesundheit in Remscheid : Bisher 69 positive Tests auf Corona-Infektion

69 Remscheider sind mittlerweile positiv auf das Coronavirus getestet. Das teilte die Stadt am Mittwochmittag mit. 32 davon gelten als genesen.

(hr) Die Zahl der bekannten Verdachtsfälle (sie befinden sich in häuslicher Quarantäne) liegt in Remscheid bei 456 Personen. Die Krankenhäuser vermelden drei stationäre, teilweise intensivpflichtige Verdachtsfälle. Acht positiv getestete Personen befinden sich in einem Krankenhaus zur stationären Behandlung, zwei davon auf der Intensivstation.

Die Stadt weist darauf hin, dass es sich bei den Angaben aus dem Krankenhausbereich nicht zwangsläufig um Remscheiderinnen und Remscheider handeln muss.

Auch wird der Krisenstab nicht müde zu betonen, dass es mit Fortschreiten des Infektionsgeschehens immer mehr Menschen gibt, die an Covid-19 erkrankt sind und unerkannt bleiben. Es sei davon auszugehen, dass sich deutlich mehr Remscheider als die offiziell bestätigten Personen mit dem Coronavirus angesteckt haben. Weiter heißt es: „Auch die Dunkelziffer der sogenannten begründet verdächtigen Menschen nach den Richtlinien des Robert-Koch-Instituts dürfte bereits bedeutend höher sein. Das Infektionsgeschehen ist so weit fortgeschritten, dass die Nachverfolgung der Infektionsketten nicht mehr vollständig möglich ist.“

(hr)