1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Remscheid: Betonmischer kommt von Straße ab - Polizei sucht flüchtigen Unfallverursacher

Unfall auf L 412 in Remscheid : Aufwändige Bergung eines verunglückten Betonmischers - Polizei sucht flüchtigen Fahrer

Ein voll beladener Betonmischer war am Montag von der Fahrbahn abgekommen und auf die Seite gekippt. Laut Polizei wich der Fahrer einem anderen Laster aus, der in den Gegenverkehr geraten war. Die Polizei sucht nun diesen Unfallfahrer und hofft auf Zeugen.

Bis in die späte Abendstunden hat sich die Bergung eines Betonmischers hingezogen, der am frühen Montagnachmittag auf der L412 im Bereich Dörpholz verunglückt war. Der Fahrer des Betonmischers blieb unverletzt und musste nicht medizinisch versorgt werden.

Der voll beladene Lkw war zwischen Dörpholz und Lüdorf von der Fahrbahn abgekommen und anschließend auf die Seite gekippt. Da Betriebsmittel aus dem Fahrzeug austraten und in das Erdreich einzudringen drohten, wurde neben einem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug auch der Gerätewagen-Logistik sowie der Abrollbehälter Gefahrgut zur Einsatzstelle alarmiert. Insgesamt war die Feuerwehr mit vier Fahrzeugen und elf Kräften bis 20 Uhr im Einsatz.

Hinzu gesellten sich vier Fahrzeuge eines Spezialunternehmens, das mit einem Kran für die aufwändige Bergung hinzugezogen wurde. In dieser Zeit war die Landesstraße zwischen Bergisch Born und Radevormwald gesperrt.

Die Polizei geht davon aus, dass ein Ausweichmanöver auf der schmalen Landstraße die Unfallursache war. Sie schildert den Unfallhergang so: Der 27-jährige Fahrer des Betonmischers kam Richtung Kräwinkler Brücke, als ein entgegenkommender Lastwagen seinen Fahrstreifen verließ und in den Gegenverkehr geriet. Um einen Zusammenstoß mit dem Entgegenkommenden zu vermeiden, habe der Mischerfahrer gebremst und sei nach rechts ausgewichen. Dabei sei er von der Straße abgekommen und das schwere Fahrzeug auf der Seite zum Liegen.

Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, habe sich der andere Lkw-Fahrer von der Unfallstelle entfernt.

Der flüchtige Unfallfahrer war nach Angaben der Polizei männlich und mit einem grau-grünen Lastwagen unterwegs. „Es könnte sich hierbei um einen Lkw mit offener Ladefläche gehandelt haben“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Das Verkehrskommissariat in Remscheid hat die Ermittlungen zur Unfallursache und dem flüchtigen Lastwagen aufgenommen. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0202/284-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Betonmischer auf L412 verunglückt

(rako/hr)