Remscheid: Passant findet 21 Patronen auf dem Spazierweg

Remscheid: Passant findet 21 Patronen auf dem Spazierweg

Ein Fußgänger machte gestern einen beunruhigenden Fund während eines Spaziergangs in Güldenwerth. Der Vater von zwei Kindern fand 21 Patronen auf dem Weg.

Sie glitzerten zwischen dem Restmüll des Silvesterfeuerwerks und lagen in unmittelbarer Nähe zum Eingangstor des Gartenheims Bornstal. Der Remscheider benachrichtigte die Mitarbeiter des Ordnungsamtes, die den Fund abholten. Er soll genauer überprüft werden.

"Um welche Art von Patrone es sich handelt, entzieht sich meiner Kenntnis", sagt der Finder. Es könnten Platzpatronen sein. Er sei nur durch die Vorfälle am Neujahrstag in Salzgitter sehr sensibilisiert gewesen. Dort hat ein Mann in der Neujahrsnacht mit einer Pistole scharf geschossen und dabei ein zwölfjähriges Mädchen lebensgefährlich verletzt.

(cip)