1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Pandemie in Remscheid: Corona-Inzidenz weiter unter der 50er-Marke

Pandemie in Remscheid : Corona-Inzidenz weiter unter der 50er-Marke

Dem städtischen Gesundheitsamt zufolge sind derzeit 79 Remscheider mit dem Coronavirus infiziert und befinden sich in angeordneter häuslicher Quarantäne.

Zudem gibt es 422 Personen, die als Verdachtsfälle isoliert in der Seestadt auf dem Berge leben. Insgesamt haben sich bislang 3478 Bürger mit dem Coronavirus infiziert. 3272 davon sind mittlerweile wieder genesen, 127 sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Die Krankenhäuser vermelden am Dienstag 15 Covid-Patienten in stationärer Behandlung. Sieben davon liegen auf der Intensivstation, zwei müssen beatmet werden.

Der 7-Tage-Inzidenz-Wert, der die Zahl der Corona-Neuinfektionen innerhalb von einer Woche bezogen auf 100.000 Einwohner beschreibt, steht in Remscheid bei 48,5 (Vortag 49,4) und damit weiterhin unter der 50er-Marke.

(red)