1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Pandemie in Remscheid: 30 Remscheider sind an Covid-19 erkrankt

Pandemie in Remscheid : 30 Remscheider sind an Covid-19 erkrankt

Aktuell sind 30 Personen in Remscheid an Covid-19 erkrankt. Das teilt das städtische Gesundheitsamt am Mittwoch mit. Tags zuvor waren es 33 Fälle. Die Erkrankten befinden sich in angeordneter häuslicher Quarantäne, derzeit liegt niemand mit einer Covid-19-Erkrankung im Krankenhaus.

Nichterkrankte, die sich nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt in häuslicher Quarantäne befinden, weil sie im Verdacht stehen, sich angesteckt zu haben, gibt es 143. Zudem müssen 14 Personen zu Hause bleiben, weil sie aus Risikogebieten zurückgekommen sind.

In Remscheid wurden bisher insgesamt 319 Bürger positiv auf das Corona-Virus getestet. Davon wurden 289 aus der Quarantäne entlassen. Die Pandemie forderte
18 Todesopfer. In den vergangenen sieben Tagen gab es laut Gesundheitsamt acht Neuinfektionen, die Sieben-Tage-Inzidenz sank damit auf 7,06.